Großbrand Pfarrhof

Am 16.05.2018 um 20:47 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Raspoldsedt zum Dachstuhlbrand im Pfarrhof alarmiert. Aufgrund des Notrufes wurde von der LWZ umgehend Alarmstufe 2 ausgelöst. Umgehend wurden Atemschutztrupps zum Absuchen des Gebäudes eingesetzt, bis sich herausstellte, dass der Pfarrer sich bei einer Maiandacht befand.

Mittels den Teleskopmastbühnen Frankenmarkt und Vöcklabruck und mehrerer C-Rohre wurde ein umfassender Aussenangriff gestartet. Der Dachstuhl des Gebäudes war leider nicht mehr zu retten. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten wurden auch die unteren Geschosse stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Brand war gegen 23:30 Uhr unter Kontrolle, Brand Aus konnte gegen  5 Uhr früh gegeben werden.

Ein altes Archiv, das am Dachboden des Pfarrhofes untergebracht war enthielt viele alte Pfarrbücher, die zum Teil aus dem 18. Jahrhundert stammen. Bücher, die zwar feucht, aber sonst unbeschädigt waren, konnten am nächsten Tag aus dem Gebäude gerettet werden.

Nach Abschluss der Brandursachenermittlung und Reinigung der Geräte konnte der Einsatz für die beiden Frankenmarkter Feuerwehren um Uhr nachmittags beendet werden. 

Video: Brand im Pfarrhof

https://uvp-ooen.sf.apa.at/embed/085ce80f-d4d3-4f0d-8720-6334c98dbc35